Termine, Termine, Termine…

Ein famoser Abend in der Glen Els Destille im Harz liegt hinter mir. Um den Elan zu nutzen, habe ich gleich ein paar weitere Termine eingetragen. Die aktuelle Vorschau reicht bis Ende Mai. Spontane Ergänzungen sind nicht ausgeschlossen. 🙂

eifrige Grüße

euer André

Kleine Änderung

Aloa,

wie ich erfahren habe, laufen im Anderen Kino Lehrte derzeit Umbauarbeiten. Damit fällt die Lesebühne am 18. Januar aus – und voraussichtlich auch meine Teilnahme an ihr! 🙂

Dafür hat sich ein anderer Termin ergeben: Am 21. März bin ich zu meiner großen Freude in der Hammerschmiede Spirituosen-Manufaktur Zorge zu Gast. Dort liefere ich das Rahmenprogramm für eine Whisky-Verkostung. Mehr Infos gibt’s hier!

Das Reisen ist des Schreibers Lust… :)

Nachdem ich am Mittwoch einen wundervollen Abend in der DRK-Kaufbar in Braunschweig verleben durfte, ist es an der Zeit, mal wieder neue Termine bekannt zu geben: Voilà: Der Lesungsplan für den Rest des Jahres ist online!

Und ein paar Ergänzungen stehen auch noch an! 🙂

Stapellauf

Die Premiere ist geschafft. Und sie war großartig! 😉
Seit gestern Abend ist das neue Album „Nautilus“ der Fantastik-Folkband The Sycamore Tree offiziell erhältlich. Mit vollbesetztem Haus, zahlreichen Gastmusikern und Gänsehaut-Atmosphäre war es echt ein super Abend in der Weißen Rose Berlin. Mein Anteil daran war gering – aber zumindest kann ich voller Stolz behaupten mit „Der Mann aus Nebel“ und „Launen der Natur“ zwei exklusive Geschichten für die Buch-Edition des Albums beigesteuert zu haben.

Wer sich für The Sycamore Tree interessiert, kann sich hier begeistern lassen: www.thesycamoretree.de

Ansonsten gibt’s das neue Album jetzt auch unter der Rubrik „Werke“.

Davon abgesehen feiern wir heute im Periplaneta-Kulturcafé gleich den zweiten Teil der Premiere. 🙂

nautilus_premiere