Back to the Bühne

Die corona-bedingte Pause geht zu Ende!

Am Freitag, 21. August, trete ich in der Kulturfabrik Haldensleben auf. Im Gepäck sind Sachen aus meinem aktuellen Buch „Der auf der Kuh surft“ sowie neue Geschichten.

Los geht es um 20 Uhr. Ich freue mich auf euch!

Die Geschichtenmaschine Hermann ist schon ganz kribbelig.

Das Plopp-Bett

Das Mikrofon wollte mal wieder aus seiner Schachtel. Also habe ich eine Mathilda-Geschichte eingelesen.

Zu hören gibt es die hier:

Wer Lust auf mehr hat: Am Freitag, 23. August, trete ich in Berlin auf – zusammen mit Robert Rescue, Swantje Niemann und Jesko Habert. Los geht es um 20 Uhr im Periplaneta Literaturcafé, Bornholmer Straße 81a.

Die Frühlingskollektion

Für alle, die finden, dass man sich für eine Lesung auch mal schick machen darf: Ab heute gibt es ein eigenes „Bühnenoutfit“. Es wurden keine Kosten und Mühen gescheut! 🙂

Zu erleben ist es morgen zum ersten Mal bei einem Auftritt bei Periplaneta in Berlin!

outfitklein

Ententanz & Armageddon

Es ist vollbracht! 🙂
Rund drei Jahre nach „Sex, Drugs & Feenstaub“ ist jetzt ein neues Buch von mir erschienen. Es trägt den wunderschönen Titel „Ententanz & Armageddon“. Enthalten sind 18 Geschichten zwischen Alltagspoesie, Rock ’n‘ Roll und blankem Unfug. Natürlich gehört auch wieder eine CD dazu. Darauf sind unter anderem vier Texte als Hörspiele zu finden.
Außerdem gibt es zwei neue Lieder der Fantastic-Folk-Band „The Sycamore Tree“. Für das Cover und Illustrationen hat der wunderbare Holger Much gesorgt.

Falls also noch jemand ein Weihnachtsgeschenk sucht: Ich helfe gerne aus! 😉

finalcover

Mehr Infos sowie einige Hörproben gibt es in der Rubrik „Werke“!

Sieben Berge Slam

Kleine Neuigkeit zwischendurch: Ich habe gestern einen wundervollen Abend beim Sieben Berge Slam in Alfeld/Leine verbracht und den zweiten Platz gemacht! Juhu! 🙂

Und vielen Dank an die Veranstalter!

Ein neues Buch!

Es ist amtlich: Dieses Jahr soll ein neues Buch erscheinen. Geplanter Veröffentlichungstermin ist der 20. Oktober.

Die ersten Pfingsttage bin ich  bereits in Berlin, um die dazugehörige CD einzusprechen. Es geht um 16 Kurzgeschichten und Live-Hörspiele.
Seid gespannt! 🙂

Termine, Termine, Termine…

Ein famoser Abend in der Glen Els Destille im Harz liegt hinter mir. Um den Elan zu nutzen, habe ich gleich ein paar weitere Termine eingetragen. Die aktuelle Vorschau reicht bis Ende Mai. Spontane Ergänzungen sind nicht ausgeschlossen. 🙂

eifrige Grüße

euer André

Kleine Änderung

Aloa,

wie ich erfahren habe, laufen im Anderen Kino Lehrte derzeit Umbauarbeiten. Damit fällt die Lesebühne am 18. Januar aus – und voraussichtlich auch meine Teilnahme an ihr! 🙂

Dafür hat sich ein anderer Termin ergeben: Am 21. März bin ich zu meiner großen Freude in der Hammerschmiede Spirituosen-Manufaktur Zorge zu Gast. Dort liefere ich das Rahmenprogramm für eine Whisky-Verkostung. Mehr Infos gibt’s hier!

Das Reisen ist des Schreibers Lust… :)

Nachdem ich am Mittwoch einen wundervollen Abend in der DRK-Kaufbar in Braunschweig verleben durfte, ist es an der Zeit, mal wieder neue Termine bekannt zu geben: Voilà: Der Lesungsplan für den Rest des Jahres ist online!

Und ein paar Ergänzungen stehen auch noch an! 🙂

Kollaboration!

In knapp zwei Wochen ist es soweit: Die Singer-Songwriter-Band „The Sycamore Tree“ aus Berlin haut mit „Nautilus“ ihr brandneues Album raus! Drauf zu finden sind Songs zum Mitträumen zwischen Folk, Sirenen-Shanty und Klabauterrock.

Neben der CD gibt es auch ein Booklet im Buchformat. Daran beteiligt sind auch Kollegen der schreibenden Zunft – unter anderem Christian von Aster, Thomas Sabottka, Marion Alexa Müller – und meiner einer.

Und weil wir verdammt noch mal feiern wollen, gibt es am 19. und 20. April gleich zwei Premierenfeiern in Berlin. Kommt vorbei und lasst rocken… 🙂

nautilus_cover